Phynix PaintCheck

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

490,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage
ODER

Details

Phynix PaintCheck

PaintCheck ist eine Lackdickenmesser „Made in Germany“, mit dem eine schnelle, zerstörungsfreie und genaue Lackdickenmessung auf Stahl, Eisen und NE-Metallen wie z.B. Aluminium möglich ist.
Mit PaintCheck messen Sie schnell und präzise die Dicke von Lackierungen. Denn wenn die gemessene Dicke deutlich über der einer Standardlackierung hinausgeht, handelt es sich möglicherweise um Füllmaterial einer Reparaturstelle oder eine Nachlackierung. Das alles ohne Beschädigung oder gar Zerstörung der Oberfläche – keine Kratzer, kein Abschleifen.

Möglich machen das zwei bewährte Messverfahren für die Schichtdickenmessung: Das magnetische und das Wirbelstromverfahren (DIN EN ISO 2178 und 2360). Beide bieten gleichermaßen höchste Präzision selbst bei dünnsten Lackierungen, auf Stahl ebenso wie auf NE-Metallen z.B. Aluminium. Der Lackdickenmesser PaintCheck verwendet beide Verfahren; die Auswahl erfolgt automatisch beim Aufsetzen der Sonde. Schneller, einfacher und universeller geht’s nicht.


Produktmerkmale

  • Messungen auf Eisen- und Nicht-Eisenmetallen , d.h. Eisen, Stahl, Aluminium, Kupfer, Zink, Bronze, Messing
  • Automatische Erkennung des Grundwerkstoffes
  • Messbereich: 0 bis 2000 µm
  • Bewährtes  magnetinduktives~/Wirbelstrom-Messverfahren mit integrierter Messsonde, ohne Kabel
  • Betriebstemperaturbereich -15 °С bis + 60 °С
  • Kalibrierfreies Messen, da werkskalibriert; Bedienung mit einer Hand
  • Umschaltbar in µm/mils
  • Weiche Federung zum Schutz der zumessenden Oberfläche
  • Geeignet für Messungen auf ebenen und leicht gekrümmten Oberflächen
  • Integrierte Sonde zur Messung auf glatten Flächen
  • Große Aufsetzfläche zur sicheren Positionierung
  • Akustisches Signal bei Messwertaufnahme
  • Automatische Abschaltung nach 90 Sek. zur Verlängerung der Batterielaufzeit




Fazit:
Das Schichtdickenmessgerät PaintCheck von Phynix ist ein echtes Qualitätsgerät „Made in Germany“. Es ermöglicht eine schnelle, zerstörungsfreie und präzise Schichtdickenmessung auf Stahl, Eisen und NE-Metallen mit geringstem Aufwand.


Technische Daten

  • Geräteausführung: Lackdickenmessgerät mit integrierter Sonde
  • Messverfahren: Magnet-Induktives Verfahren, Wirbelstromverfahren
  • Messbereich: 0 - 2000 µm / 80 mils
  • Messunsicherheit: ± (5 µm + 5 % vom Messwert)
  • Anzeigegenauigkeit: (5 µm oder < 1 % vom Messwert)
  • Anzeige: 4-stellig, Ziffernhöhe 10 mm
  • Anzeige µm/mils umschaltbar
  • Messwertbestätigung: akustisches Signal
  • Kleinste Messfläche: 40 x 40 mm
  • Kleinster Krümmungsradius: konvex 25 mm
  • Kleinste Dicke des Grundwerkstoffes: Eisen/Stahl: 0,75 mm
  • NE-Metalle: 0,25 mm
  • Kalibrierung: nicht erforderlich; werksseitig kalibriert
  • Oberflächentemperatur: -15 °C bis 60 °C
  • Betriebstemperatur: 0 °C bis 50 °C
  • Lagertemperatur: -20 °C bis 60 °C
  • Stromversorgung: 2 x Micron (AAA) 1,5 V
  • Gehäuse/Tastatur: Schutzart IP52 (Schutz gegen Staub und Tropfwasser)
  • Maße: 107 mm x 50 mm x 25 mm (H x B x T)
  • Gewicht: 90 g einschl. Batterien
  • Normen: Kopierertyp DIN EN ISO, ASTM, BS



Lieferumfang
1 x Schichtdickenmessgerät Phynix PaintCheck
2x Metallscheiben für die Kalibrierung (Stahl und Aluminium)
1x Kalibrier-Kunststoff-Platte 200 µm
2x AAA Batterien
1x Etui-Tasche
1x Bedienungsanleitung

Zusatzinformation

Gewicht in kg 0,09
Lieferzeit 2-3 Tage
Garantie: 12 Monate